Stadt Steinau an der Straße - barrierefrei

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > Tourismus & Kultur, Sport & Freizeit > 

Hauptmenü

  • Topthemen
  • Touristinformation
  • Puppenspieltage
  • Kartenvorverkauf
  • Stadtchronik
  • Sport
  • Bäder | Saunen
  • Vereine
  • Ehrenämter in Steinau
  • Werkverkauf
  • Wohnmobilstellplätze
  • Katharinenmarkt
  • Märchensonntag
  • Bildergalerien
  • Elektro-Auto-Ladestation


  • Katharinenmarkt

    Heilige Katharina - Namensgeberin des Marktes und Stadtpatronin

    Katharinenmarkt Marktgeschehen
    Standplatzbewerbung 731. Katharinenmarkt vom 16. bis 18. Oktober 2020
    Bewerbungsfrist bis zum 29. Februar 2020
     Katharinenmarkt 2020 Die Bewerbungen für einen Standplatz zum 731. Katharinenmarkt haben begonnen. Das Anmeldeformular finden Sie hier... Die Bewerbungsfrist geht bis zum 29. Februar 2020.

     

    Termin

    Der Katharinenmarkt findet immer an dem Wochenende um den 3. Sonntag im Oktober statt.

    Katharinenmarkt-meister

    In jedem Jahr wird vor Beginn des Katharinenmarktes ein neuer Katharinenmarktmeister vorgestellt. Hierbei handelt es sich um den Vertreter eines Berufes (oft eines Handwerksberufes), der sich in traditioneller Kleidung präsentiert. Zur Eröffnung des Marktes, vor dem Steinauer Rathaus, stellt der Katharinemarktmeister seinen Beruf vor.
    Die Katharinenmarktmeister sind in ihrer Gesamtheit ein farbenprächtiger Blickfang und repräsentieren die Stadt Steinau auch im Laufe des Jahres .
    Auch in diesem Jahr stellen einzelne Katharinenmarktmeister den Besuchern wieder ihr Handwerk vor.

    Babbelabend

    Der Babbelabend ist eine Veranstaltung des Geschichtsvereins über "Heiteres und Besinnliches" in Steinauer Mundart und findet am Tage vor der Eröffnung des Katharinenmarktes in der Katharinenkirche statt.

    Historie

    1290 verlieh König Rudolph I. von Habsburg dem Ort an des Reiches Straße die Stadt- und Marktrechte. Seither fand alljährlich am 25. November zu Ehren der Schutzpartonin der Stadt, der Heiligen Katharina von Alexandria, der  Katharinenmarkt statt. Er ist einer der ältesten Märkte im weiten Umkreis von Steinau an der Straße. In früheren Zeiten diente der Markt den Steinauern dazu, ihre Vorräte für den Winter aufzufüllen. Sie deckten sich beispielsweise mit Hülsenfrüchten ein, kauften Kleidung usw.

    Marktbereich Krammarkt, Verpflegungsstände, Mittelaltermarkt, Kinderprogramm
    Öffnungszeiten

    Freitag      15:00 - 01:00Uhr
    Samstag  11:00 - 01:00 Uhr
    Sonntag   11:00 - 20:00 Uhr

    Hier geht es zum Programm des 730. Steinauer Katharinenmarktes mit Lageplan.



    Seitenanfang | Sitemap | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail | english | français | español | italiano
    © 2020 Stadt Steinau an der Straße