Stadt Steinau an der Straße - barrierefrei

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Bereiche


Sie befinden sich hier: Startseite > Tourismus & Kultur, Sport & Freizeit > 

Hauptmenü

  • Topthemen
  • Touristinformation
  • Puppenspieltage
  • Kartenvorverkauf
  • Stadtchronik
  • Sport
  • Bäder | Saunen
  • Vereine
  • Ehrenämter in Steinau
  • Werkverkauf
  • Wohnmobilstellplätze
  • Katharinenmarkt
  • Märchensonntag
  • Bildergalerien
  • Elektro-Auto-Ladestation


  • Herzlich willkommen in der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße

    Hier lebten die berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm von 1791 bis 1798. Ihr Wohnsitz, das Brüder Grimm-Haus Steinau ist ein modern eingerichtetes Museum zu ihrem Leben und Werk. Märchen-Stadtführungen und Märchenerzählungen laden Sie in die Märchenwelt der Brüder Grimm ein.  

    Jubiläumsausstellung: 730. Katharinenmarkt in Steinau
    Sonntag, 13. Oktober 2019 bis März 2020

     Die Heilige Katharina nach einem alten Meister Wer war eigentlich diese Heilige, der ein Markt gewidmet ist, der im Jahresablauf etwas ganz Besonderes dargestellt hat? Der Legende nach stammte sie aus Alexandrien. Sie war eine Königstochter und lebte im vierten Jahrhundert, sie starb als Märtyrerin und ihr Gedenktag ist der 25. November. Sie ist als Heilige für all die Dinge zuständig, die mit Rädern zu tun haben und somit auch die Schutzheilige der Wagenbauer und Töpfer. Kein Wunder also, dass sie auch die Schutzpatronin von Steinau an der Straße wurde.
    Der Gedenktag der Heiligen Katharina ist eines der letzten Heiligenfeste vor dem Advent. Zur Vorbereitung auf die dunkle Jahreszeit, zum letzten Einkauf vor den Weihnachtsmärkten wurden in zahlreichen Städten Katharinenmärkte abgehalten. In Steinau jährt sich nun der traditionelle Katharinenmarkt zum 730. Mal. In einer kleinen Ausstellung werden einige Informationen über die Heilige Katharina und das Brauchtum um diese Heilige gezeigt.

    Öffnungszeit: täglich von 10 bis 17 Uhr
    Ort: Museum Brüder Grimm-Haus Steinau
    Informationen: Museum Brüder Grimm-Haus, Tel. 06663-7605, brueder-grimm-haus@steinau.de.

    Tango-Milonga-Abend: Gitarre meets Akkordeon
    Samstag, 2. November 2019 - 20:00 Uhr Katharinenkirche Steinau
    Gitarrist Miguel Pesce   Akkordeonduo: Yana Fedoruk und Vladimir Popolzin

    Die Katharinenkirche der Brüder-Grimm-Stadt Steinau wird Schauplatz einer außergewöhnlichen Premiere! Drei Künstler aus Argentinien und Russland treten das erste Mal gemeinsam auf.

    Der weltbekannte Gitarrist Miguel Pesce (Buenos Aires) sowie die herausragenden Akkordeonisten Yana Fedoruk (Kalingrad) und Vladimir Popolzin (St. Petersburg) präsentieren instrumental Tango und Milonga auf der Bühne.

    Im ersten Teil des Konzerts präsentieren sich die Künstler in ihrem Genre.
    Im zweiten Teil „wagen“ sie gemeinsam das Experiment Tango zwischen Argentinien und Russland.

    Die drei Künstler sind Virtuosen ihrer Instrumente.
    Moderiert wird der Abend von dem Schriftsteller
    Peter Völker aus Gründau.

    Der Eintritt kostet 18 Euro (Schüler und Studenten zahlen 12 Euro).

    Infos und Vorverkauf: Verkehrsbüro Steinau, Brüder-Grimm-Straße 70, 36396 Steinau an der Straße
    Tel. (0 66 63) 973 88, E-Mail: verkehrsbuero@steinau.de

     

    Offene Stadtführung: Zwei Museen - Ein Erlebnis
    Sonntag, 3. November 2019

    Museum Brüder Grimm-Haus Steinau Kurzweilige Führung durch das Museum Brüder Grimm-Haus und das Museum Steinau ...das Museum an der Straße
    Beginn: 14:00 Uhr
    Dauer: 90 Minuten
    Treffpunkt:
    Museum Brüder Grimm-Haus, Brüder-Grimm-Straße 80
    Preis: Erwachsene 7,00 €, Kinder 4,00 €
    Gästeführerin: Maria Link
    Information: Verkehrsbüro Steinau, Tel. 06663 - 97388, verkehrsbuero@steinau.de

     



    Seitenanfang | Sitemap | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail | english | français | español | italiano
    © 2019 Stadt Steinau an der Straße